Kooperation mit der Quadriga Hochschule Berlin

Seit 2019 biete ich das Seminar Sein oder Nichtsein – so gelingt wirkungsstrategische Kommunikation. Mit Instrumenten der Theaterdramaturgie wirkungsvoll und einflussreich kommunizieren an der Quadriga Hochschule Berlin im Fachbereich PR und Kommunikationsmanagement an. Die eintägige Weiterbildung richtet sich in erster Linie an Fach- und Führungskräfte der Kommunikation und Public Affairs in Unternehmen, Verbänden und NGOs.

 
 
Tell_socialmedia_Formate_V2_190109_lay2.jpg

Effektiv kommunizieren anstatt affektiv!

Erfolgreiche Kommunikation erfordert Reflexion, Präzision und Timing; das funktioniert nicht nur auf der Bühne, sondern auch in Unternehmen!

Wie wäre es, nicht mehr affektiv zu kommunizieren, sondern effektiv? Gleichgültigkeit durch Zustimmung zu ersetzen. Weniger Nerven zu verlieren und mehr Einfluss zu gewinnen. Seltener Widerstände zu ertragen und öfter Erfolge einzufahren. Klingt gut? Finde ich auch!

Wie genau das geht, vermittle ich anschaulich in Sein oder Nichtsein – so gelingt wirkungsstrategische Kommunikation: Anhand von Case studies und Übungen sowie mittels Improvisation und Gruppenarbeit lernen die Teilnehmer, Mechanismen wirkungsstrategischer Kommunikation zu erkennen und anzuwenden. Sie werden befähigt, zielgerichtete Kommunikation optimal zu erzeugen und damit größtmögliche Wirkung für ihre Sache zu erreichen.


Die vier Säulen wirkungsstrategischer Kommunikation

Inspiration entwickelt sich aus neuen Impulsen. Und Impulse ergeben sich durch ungewohnte Blickwinkel. Deshalb nutzt das Seminar den klassischen Perspektivwechsel als Methode des Erkenntnisgewinns für die Teilnehmer:

Mit Beispielen aus der Theaterwelt wird erläutert, wie es die Kulturbranche seit Jahrtausenden schafft, relevant zu sein. Es wird aufgezeigt, wie einzelne Bühnen sich heute voneinander abgrenzen und ihre Profile individuell schärfen, um erfolgreich und langfristig Zielgruppen zu binden.

Darüber hinaus wird analysiert, wie es ihnen in Krisen gelingt, nachhaltig Öffentlichkeit zu erzeugen, konstruktive Diskurse anzustoßen und Menschen parteiübergreifend zu mobilisieren.

Mittels der vier Säulen Grundsätze der Theaterdramaturgie; Aspekte des Impressionmanagements; Relevanzanalyse & Zielgruppendefinition; Kernbotschaften & Storytelling wird den Teilnehmern vermittelt, wie wirkungsstrategische Kommunikation funktioniert und wie sie diese branchengerecht transferieren und erfolgreich an ihrem eigenen Arbeitsplatz anwenden.

077_Fetten_Saskia_2017.jpg

Künftige Termine:

22. November 2019 (Freitag) von 10 bis 18 Uhr, Quadriga Hochschule Berlin.
Investition: 890 Euro zzgl. MwSt. (begrenzte Teilnehmerzahl).

05. Juni 2020 (Freitag) von 10 bis 18 Uhr, Quadriga Hochschule Berlin.
Investition: 890 Euro zzgl. MwSt. (begrenzte Teilnehmerzahl).

23. November 2020 (Montag) von 10 bis 18 Uhr, Quadriga Hochschule Berlin.
Investition: 890 Euro zzgl. MwSt. (begrenzte Teilnehmerzahl).